Stichword-Archiv: Lines

Projekt LINES VI: „Aufbaukurs Visualisierung von Figuren und Symbolen für die pädagogische Praxis“

Für pädagogische Fachkräfte in Kitas, Schulen sowie Einrichtungen. In diesem Aufbaukurs werden die Inhalte des Grundlagenkurses aus Februar 2021 noch einmal wiederholt und Neues darauf aufgebaut. Themen sind: Lesbar Schreiben mit der Keilspitze (sog. Moderationsschrift), Pfeile, Rahmen & Aufzählungszeichen, Menschen und Figuren. Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte bis zum 26.05.2021 an projekt.lines@aboee.de unterschrieben zugesendet werden. Der Teilnahmelink wird nach Erhalt des Anmeldeformulars (s.u. download Anmeldung LINES) per email zugesendet.

Projekt LINES: „Grundlagen für den Einsatz digitaler Portfolios zur Verbesserung von Teilhabemöglichkeiten in der Kita“

Für pädagogische Fachkräfte in Kitas. Die Arbeit mit dem Portfolio im Kindergarten bzw. der Kindertageseinrichtung hat sich bewährt. Gerade deshalb ist die Digitalisierung des Portfolios ein wichtiger Schritt, denn dadurch werden viele Prozesse vereinfacht und dadurch viel Zeit gespart. In diesem Workshop wollen wir einen Blick auf die Vorteile eines digitalen Portfolios werfen, sowie Apps und Methoden kennenlernen und erproben, um ein solches erfolgreich in den eigenen pädagogischen Alltag zu integrieren. Eine verbindliche Anmeldung unter Anmeldung für den Workshop LINES ist erforderlich. Bitte senden Sie uns unter projekt.lines@aboee.de Ihre unterschriebene Anmeldung bis 1 Woche vor dem Workshop zu. Sie erhalten anschließend eine Information, ob noch ausreichend Plätze vorhanden sind; andernfalls können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen.

Projekt LINES VI:“Trickfotografie-ein einfaches Gestaltungsmittel für pädagogische Fachkräfte in Kitas zur besseren Teilhabe von Kindern.“

Allen ist es heute möglich, (mit) zu gestalten und eigene, kreative Ideen in die Welt zu setzen, auch schon im Bereich Kindertageseinrichtungen. Medien sind hierbei als Werkzeug für die Erstellung von kreativen Phantasiewelten zu verstehen. Daher möchten wir uns in diesem Workshop kreativ und spielerisch dem Thema Trickfilm widmen. In Teamarbeit können wunderbare Ergebnisse zustande kommen. Im praktischen Einsatz arbeiten wir mit der iPad App Stop Motion Studio. In diesem Workshop entstehen verschiedene Trickfilme, hergestellt mit unterschiedlichen Trickfilmtechniken (Lege-, Figurentrick oder auch Trickfilme mit Lego oder Menschen „Prixilation“).

Projekt LINES VI: „Modul 2-„Mit kreativen Methoden und Ansätzen Lernprozesse im Schullalltag gemeinsam gestalten – Theater Direkt und Szenisches Schreiben“

Für Lehrkräfte in Schulen. Kreativität und Partizipation sind zwei wichtige Schlüsselbegriffe für die Gestaltung inklusiver Bildungsprozesse. Aber wie können Impulse für Kreativität in der Schule entstehen? In diesem Online-Workshop werden Methoden vorgestellt, mit denen Lehrkräfte in der Schulpraxis diesen Prozess aktiv mitgestalten können. Wir erforschen, wie im „Theater Direkt“ in der ganzen Gruppe gemeinsam eine Geschichte entsteht und umgesetzt wird. Wir trainieren die „offene Fragetechnik“ und erproben Methoden des szenischen Schreibens und der Theaterpädagogik, die sich in der schulischen Praxis bewährt haben.

Projekt LINES VI: „Mit kreativen Methoden und Ansätzen Lernprozesse im Schullalltag gemeinsam gestalten – Theater Direkt und Szenisches Schreiben“

Für Lehrkräfte in Schulen. Kreativität und Partizipation sind zwei wichtige Schlüsselbegriffe für die Gestaltung inklusiver Bildungsprozesse. Aber wie können Impulse für Kreativität in der Schule entstehen? In diesem Online-Workshop werden Methoden vorgestellt, mit denen Lehrkräfte in der Schulpraxis diesen Prozess aktiv mitgestalten können. Wir erforschen, wie im „Theater Direkt“ in der ganzen Gruppe gemeinsam eine Geschichte entsteht und umgesetzt wird. Wir trainieren die „offene Fragetechnik“ und erproben Methoden des szenischen Schreibens und der Theaterpädagogik, die sich in der schulischen Praxis bewährt haben.

Projekt LINES VI: „Mit kreativen Methoden und Ansätzen Lernprozesse im Schullalltag gemeinsam gestalten – Theater Direkt und Szenisches Schreiben“

Für Lehrkräfte in Schulen. Kreativität und Partizipation sind zwei wichtige Schlüsselbegriffe für die Gestaltung inklusiver Bildungsprozesse. Aber wie können Impulse für Kreativität in der Schule entstehen? In diesem Online-Workshop werden Methoden vorgestellt, mit denen Lehrkräfte in der Schulpraxis diesen Prozess aktiv mitgestalten können. Wir erforschen, wie im „Theater Direkt“ in der ganzen Gruppe gemeinsam eine Geschichte entsteht und umgesetzt wird. Wir trainieren die „offene Fragetechnik“ und erproben Methoden des szenischen Schreibens und der Theaterpädagogik, die sich in der schulischen Praxis bewährt haben.

Projekt LINES VI: „Vertiefung und Aufbau Flipchartgestaltung für die pädagogische Arbeit mit Kindern“

Für pädagogische Fachkräfte in Kitas, Schulen sowie Einrichtungen. In diesem Aufbaukurs werden die Inhalte des Grundlagenkurses aus Februar 2021 noch einmal wiederholt und neues darauf aufgebaut. Themen sind: Lesbar Schreiben mit der Keilspitze (sog. Moderationsschrift), Pfeile, Rahmen & Aufzählungszeichen, Menschen mit Frisuren, Menschen in Bewegung. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Teilnahmelink wird nach Zusendung des Anmeldeformulars (s.u. download Anmeldung LINES) zugesendet.