Auf den ersten Arbeitsmarkt – AdeA

Seit November 2023 führen wir am Standort Bremen das aus landbremischen und ESF-Mitteln geförderte Modellprojekt „Auf den ersten Arbeitsmarkt – AdeA“ durch.

Dieses Projekt wird durch die Senatorin für Arbeit, Soziales, Jugend und Integration aus Mitteln des Landes und des Europäischen Sozialfonds Plus gefördert.

Das Projekt stellt junge Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und ihr Selbstbestimmungsrecht sowie ihre Eigenmotivation in den Vordergrund. Für jede*n Teilnehmende*n wird auf der Basis eigener Wünsche ein individueller Fahrplan auf den ersten Arbeitsmarkt entwickelt, unabhängig vom individuellen Unterstützungsbedarf. Das Projekt verändert somit grundlegend die Vorgehensweise im Übergang Schule-Beruf und entwickelt und erprobt modellhaft eine Alternative zum eingespielten Weg auf den ersten Arbeitsmarkt. Alle angewandten und zum Teil neu zu entwickelnden Verfahren und Lerneinheiten werden so angelegt, dass sie verstetigt werden können.

Auf der Webseite www.adea-bremen.de erfahren Sie in Kürze mehr zum Projekt.

Interessierte Teilnehmer*innen wenden sich bitte an kontakt(at)adea-bremen.de