Politische Bildung

Unser Ansatz von politischer Bildung orientiert sich an den ethischen Grundsätzen der Selbstbestimmung, Vielfalt, Inklusion, Solidarität und Emanzipation.

Unser Ziel ist es, die gesellschaftliche Teilhabe von Jugendlichen und Erwachsenen zu ermöglichen und zu fördern. Wir wollen die Lernenden befähigen, an politischer Öffentlichkeit teilzuhaben, an politischen Entscheidungsprozessen mitzuwirken und Veränderungen mitzugestalten.

Gegenwärtig führen wir in Kooperation mit der Grundschule Beethovenschule, der Oberschule Lernhaus im Campus und dem SOS-Kinderdorf Worpswede das Theaterprojekt Bunt sind alle Farben durch.

In unseren Veranstaltungen können Handlungskompetenz und Utopiefähigkeit erfahren und entwickelt werden. Die Veranstaltungen sind geprägt von offenem Gedankenaustausch, einem aktiven und praxisorientierten Lernen sowie kreativen und vielfältigen Methoden.