Lade Veranstaltungen
20. Mai 2021, 15:00 bis 18:00
Kostenlos

Projekt InBi- digitaler Workshop: Digitale Spiele – Suchtfaktor oder Lernfeld?

Zu diesem Workshop laden wir Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter:innen ein, gemeinsam über die Herausforderung zwischen der Faszination Computerspiele und den Aufgaben des Alltags, wie Familie, Schule, Freunde und andere Freizeitgestaltung nach zu denken. Der Umgang mit digitalen Medien im allgemeinen, aber auch digitalen Spielen im Besonderen ist für jüngere Menschen mittlerweile Alltag. Gleichzeitig bietet die mediale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen neben Chancen auch verschiedene Konfliktfelder. Ziel des Workshops ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen, Interesse und Bedürfnisse zu formulieren sowie Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten zu entwickeln. Das Hinterfragen der eigenen Sichtweise auf digitale Spiele und der
damit einhergehende Diskurs über digitale Spiele kann die eigene Medienkompetenz weiter fördern.

Markus Gerstmann ist ein Bremer Medienpädagoge, der in seiner Arbeitszeit Computerspiele spielen, YouTube-Videos schauen und Apps ausprobieren darf. Aus den Erkenntnissen konzipiert er Workshops, Konzepte, Methode und Fachartikel.

 

Für die Anmeldung zu dieser Veranstaltung nutzen Sie bitte dieses Formblatt: Anmeldung InBi

Details

Datum:
20. Mai
Zeit:
15:00 bis 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

online-VA über ecosero (browserbasiert)

Veranstalter

Projekt InBi
E-Mail:
projekt.inbi@aboee.de
Website:
https://www.aboee.de/inklusion/inbi/
Scroll Up
Zur Werkzeugleiste springen