ABÖE e.V.

Lehrgang "Arbeiten mit dem Index für Inklusion" - Indexteam

Diese Qualifizierung richtet sich an Lehr- und Erziehungspersonal in pädagogischen Einrichtungen. In dieser Qualifizierung werden von den Teilnehmenden selbst gewählte Themen aus KiTa und/oder Schule im Hinblick auf mögliche (Bildungs-)Barrieren mit Hilfe des Index für Inklusion beleuchtet und strukturiert bearbeitet. Mit dem Einsatz des Index für Inklusion können die Schwierigkeiten in der eigenen Einrichtung besser umrissen und einfacher verringert werden, zusätzlich hilft der moderierte Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, zu passgenauen Entwicklungsideen für Ihre Einrichtung zu gelangen.

Die Fortbildung findet berufsbegleitend dreistündig in etwa 6-8wöchigem Abstand an 10 Tagen statt und beginnt bei ausreichender Anzahl von Teilnehmenden. Die Anmeldeformulare finden Sie hier: Geestland/ Hemmoor. Die Platzzahl ist auf je 16 Teilnehmende begrenzt; es wird eine Warteliste geführt. 

Der Lehrgang richtet sich vorrangig an Festangestellte aus Kita oder Schule. Nach Absprache können auch weitere pädagogisch tätige oder lehrende Personen aus Kita, Schule oder anderen päd. Einrichtungen teilnehmen. Sinnvoll ist eine Beteiligung von zwei Personen einer Einrichtung.

In diesem 44stündigen berufsbegleitenden Lehrgang werden berufsbegleitend folgende Inhalte in 11 Modulen vermittelt (die Zeitpläne finden Sie hier: Geestland / Hemmoor):

Workshop 1: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: eine Einführung

Workshop 2: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: Dimensionen, Indikatoren und Fragen

Workshop 3: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: Die Arbeit mit den Indikatoren

Workshop 4: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: Die Einrichtungssituation beleuchten

Workshop 5: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: Entwicklungsprioritäten erarbeiten

Workshop 6: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: Ressourcen mobilisieren und vernetzen

Workshop 7: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: einen Aktionsplan entwerfen

Workshop 8: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: den inklusiven Plan in die Praxis umsetzen

Workshop 9: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: den Prozess reflektieren und dokumentieren

Workshop 10: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: inklusive Schritte verstetigen

Workshop 11: Arbeiten mit den Indices für Inklusion: kritische Freund*innen einbeziehen

Weitere Informationen zum Lehrgang, der von einer externen Index-Moderatorin durchgeführt wird, erhalten Sie beim Projektteam. Eine verbindliche Zusage kann erst im Anschluss an den jeweiligen Infonachmittag erteilt werden.

 

ABÖE e.V.
Riesstrasse 72
27721 Ritterhude
Tel.: 04292/8196002
Email: info@aboee.de